Das erwartet dich

Die Ausbildung zum Fachinformatiker dauert drei Jahre und endet mit einer Abschlussprüfung vor der Industrie- und Handelskammer. Sie verläuft im sogenannten dualen Prinzip, d.h. du wechselst mehrmals im Jahr zwischen dem Rechenzentrum und der Berufsschule.

Ausbildung am Regionalen Rechenzentrum Erlangen (RRZE)

Das RRZE betreut in Kooperation mit den Einrichtungen der Friedrich-Alexander-Universität dezentrale Rechnerpools, zentrale Server und ein umfangreiches Netzwerk. Du wirst in allen Bereichen aktiv an der Arbeit beteiligt:

Weiterbildungsmöglichkeiten vor Ort:

Ausbildung an der Berufsschule

Die schulische Ausbildung findet im Blockunterricht an der Berufsschule Erlangen statt. Nach der Hälfte der Ausbildungszeit kommt dein erworbenes Wissen in einer Zwischenprüfung auf den Prüfstand.

Folgende Themenbereiche werden im Unterricht behandelt:

Interessen, Begabungen, schulische Voraussetzungen: Das solltest du mitbringen.

Weitere Infos